Idee

EUROPEAN JAZZACADEMY 2014

LOOKIN’ NORTH

Künstlerischer Leiter: Jiggs Whigham

ZIELGRUPPE: Jazzmusiker/innen, Studierende, fortgeschrittene Amateure

TERMIN: 25.05. – 01.06.2014 (So. 15:00 – So. 15:00 Uhr)

ANMELDUNG: bis 10.04.2014 (max. 100 Teilnehmende)

PREIS: € 555,–/erm. € 485,– inkl. Unterbringung/Verpflegung, davon Lehrbeitrag von € 270,– bei Anmeldung zu entrichten.

Internationale Workshop- und Konzert-Woche für Jazzmusiker/innen, Jazzchorsänger/innen, Komponist/inn/en, Arrangeure und Musikpädagog/inn/en, offen für alle Altersgruppen vom Amateur bis zum Profi. Spannender Instrumental- und Vokalunterricht, abwechslungsreiche Workshops, intensive Arbeit in Ensembles (zusammengestellt nach Erfahrung und Spielmöglichkeit) und faszinierenden Bandformationen sind Inhalt der Europäischen Jazzakademie.
Im Fokus steht 2014 die Jazzmusik Skandinaviens.

DOZENTEN:
Prof. Jiggs Whigham, artistic director, D
Palle Mikkelborg, tp, DK, – artist in residence
Alex Riel, dr, DK
Antti Rissanen, tb, FIN
Mads Vinding, db, DK
Prof. Frank Haunschild, g, D
Jan Oosthof, tp, NL
Joan Reinders, arr, NL
Marc Secara, voc, D
Niki Thärichen, backing p, D
Prof. Florian Weber, p, D
Prof. Peter Weniger, sax, D
Jörg Widmoser, str, D

creative-composing/singers-band:
Theresia Philipp, sax, D
Anna-Lena Schnabel, sax, D
Johannes von Ballestrem, p, D
David Helm, db, D
Silvan Strauß, dr, D